Grünes Bauen und Sanieren in Europa

  • Energieeffizientes Bauen
    © Ingo Bartussek - Fotolia.com

    Grünes Bauen und Sanieren in Europa

    Die EU-Staaten haben sich auf ihre Klimaziele für das Jahr 2030 verständigt. Demnach soll bis 2030 der Ausstoß von klimaschädlichen Treibhausgasen um mindestens 40% gesenkt werden (Vergleichsjahr ist das Jahr 1990).Deutsche Handwerksunternehmen gehören zu den Pioneren für energieeffizientes Bauen und alternative Energiegewinnung. Heizungsbauer, Wärme- und Kälteisolierer, Zimmerer, Dachdecker,Glaser - Sie alle garantieren ein umwelt- und ressourcenschonendes Bauen - europaweit.
  • Solarzellen auf Hausdach
    © anweber - Fotolia.com

    Erneuerbare Energien

    Der Anteil erneuerbarer Energien am Energieverbrauch liegt in den EU-Staaten bei über 13%, in Deutschland bei 25%. Bis 2030 soll der Anteil an den erneuerbaren Energien in den EU-Staaten auf mindestens 27% steigen.Diese Seiten geben Ihnen Auskünfte zu Fördermitteln, beispielsweise für die Installation einer PV-Anlage. Wir informieren Sie über die wichtigsten Gesetze und geben Links zu Ministerien, Organisationen und Institutionen.
  • Energieeffizienz
    © Coloures-pic - Fotolia.com

    Energieeffizientes Bauen

    Der weltweite Bedarf an Energie und Rohstoffen steigt, gleichzeitig werden die Ressourcen knapper. Vor allem der Bausektor ist einer der ressourcenintensivsten Wirtschaftssektoren. Bis 2030 sollen in den EU-Staaten Einsparungen im Verbrauch um mindestens 27% erreicht werden.In vielen Ländern gibt es deswegen Förderungen für nachhaltiges und energieeffizientes Bauen. Verschaffen Sie sich einen Überblick über Gesetze, Zertifizierungssysteme, Standards u.v.m.